Kennenlerntag der 1A-Klasse


Wir, die 1A Klasse, haben am 27.9.2017 den Bauernhof Krottenhof besucht. Wir fuhren mit dem Bus dort hin. Eine Weile sprachen wir über Säugetiere und Vögel und wie wir uns bei den Tieren verhalten sollten. Danach ging es los. Wir sahen uns am Anfang die süßen Schafe an. Sie hatten Angst vor uns und verstecken sich ein bisschen. Anschließend gingen wir zur Fleischerei und haben gesehen,  wie aus dem Fleisch Würstchen gemacht wurden. Dort erzählte uns Bianca, unsere Führerin, wie das Fleisch verarbeitet wird. Wir gingen weiter zu den Äpfeln und wir durften uns ein paar Äpfel mitnehmen. Weintrauben haben wir auch bekommen. Nach einer Zeit spazierten wir weiter zur Mühle. In der Mühle saßen zwei Schüler der Landwirtschaftsschule und verpackten das Mehl und den Schrot. Dann schauten wir in die Käserei und wir sahen, wie Käse im Wasserbad schwamm. Wir schauten uns dann noch das Gewächshaus und den Garten an. Schließlich war es zehn Uhr und wir bekamen eine Jause. Die Aufstriche waren etwas Besonderes, weil sie mit der Milch der Kühe vom Hof gemacht wurden. Danach ging es ab zu den Kälbern. Wir fütterten sie mit Gras und streichelten sie sehr viel. Tamara holte noch Milch vom Milchautomaten. Danach gingen wir in den Kuhstall und uns wurde gezeigt, wo und wie man die Kuh melkt. Zu allerletzt waren wir bei der Weide, wo die großen Kühe zu sehen waren. Uns hat der Ausflug sehr gut gefallen!

Irina Kratzer und Tamara Dounik, 1a

 
3 Bilder - Für Vollbild auf das Bild klicken.