Bodenprojekt 3C mit UBZ-Steiermark


Die Schüler und Schülerinnen der 3C hatten am Mittwoch, 26. April 2017, die Möglichkeit die Mikrofauna der obersten Bodenschicht nicht nur kennenzulernen, sondern auch im Stationenbetrieb in der Schule unter die Lupe zu nehmen. Für viele Schüler war es schier unfassbar, was in ein wenig Erde so kriecht, krabblelt und sich schlängelt. Unzählige wirbelose Tiere wurden unter der Anleitung von Dr. Otmar Winder und Dr. Eva Lenhard vom UBZ (Umwelt-Bildungs-Zentrum-Steiermark) zuerst vor Ort im Leechwald und schließlich in der Klasse beobachtet, analysiert und von manch mutigen SchülerInnen auch angefasst. Es ist einfach schön zu sehen, mit welchem Elan und Eifer die Kinder im Freiland arbeiten, lernen und einfach die Biologie spüren und erleben.

MMag. Petra Meister-Voglmeir

 
11 Bilder - Für Vollbild auf das Bild klicken.