7A/7D: Sprach- und Kulturwoche in Rom


Alle Wege führen nach Rom… auch die des BG/BRG Oeversee

 

In der Woche vor Ostern (4.4.-11.4.2014) machte sich eine aufgeregte Kohorte von jugendlichen Legionären unter der Leitung tapferer Präfekten des BG/BRG Oeversee auf eine abenteuerliche Reise in die ewige Stadt. Im Rahmen der Projekt-und Sprachwoche wandelten sie auf den Spuren der alten Römer, bestritten die Pfade des frühen Christentums, bestaunten die monumentalen Bauwerke der Päpste und entdeckten die Spuren des Königtums und Faschismus. Ausgrabungen, Museen, Kirchen so weit das Auge reichte! Aber auch für la dolce vita blieb genügend Zeit: ein Match von Lazio Rom, Fußballspielen oder Sonnen am Strand und Gelati auf den schönsten Plätzen der Stadt – für jeden Geschmack war etwas dabei!
„Ich kann sagen, dass ich nur in Rom empfunden habe, was eigentlich ein Mensch sei. Zu dieser Höhe, zu diesem Glück der Empfindung bin ich später nie wieder gekommen, ich bin mit meinem Zustand in Rom verglichen, eigentlich nachher nie wieder froh geworden.“
(Johann Wolfgang von Goethe)

Zwar wünsche ich mir, dass ihr, liebe Schülerinnen und Schüler, im Gegensatz zu Goethe auch anderorts wieder froh werdet, doch ich hoffe auch, dass in dieser Woche ein wenig die Begeisterung für diese tolle Stadt geweckt werden konnte und euch eure Wege irgendwann wieder in die ewige Stadt führen werden (die Fontana di Trevi wird schon dabei helfen).

Ich möchte mich recht herzlich bei meinen beiden Kollegen Mag. Iris Bernögger und Mag. Reinhard Trapp bedanken, die uns auf unserer Reise in die Vergangenheit begleitet haben. Mein Dank gilt auch den Schülerinnen und Schülern, die an dieser Fahrt teilgenommen haben. Besonders hervorheben möchte ich meine LateinschülerInnen der 7a, die durch ihre Mitgestaltung in Form von Referaten, ihr Interesse und ihre Neugierde zum Gelingen dieser Projektwoche in erheblichem Maße beigetragen haben.

Mag. Patricia Steinbauer

Programm dieser Sprachreise als pdf-Download

SPRACHEN AM OEVERSEE:  Latein   Italienisch   mehr

 
110 Bilder - Für Vollbild auf das Bild klicken.