Musik-Workshops 2013


Projekt „Rhythmusreise durch die Welt“ von 4.3.2013 bis 5.3.2013 mit Franz Schmuck

 

Im Rahmen des Musikunterrichts haben die Schüler der 2. Klassen am Montag und Dienstag an einem Rhythmusworkshop mit Franz Schmuck teilgenommen. Franz Schmuck ist ein bekannter Grazer Perkussionist. Außerdem baut er selbst Instrumente, von denen er einige mitbrachte. Der Referent hat die Klänge seiner Instrumente mit gutem Taktgefühl und mit Freude vorgestellt. Außerdem war es sehr lustig und sehr aufregend. In der zweiten Stunde war für die Schüler das Beste, selber mit den Instrumenten zu spielen. Franz Schmuck gab den Schülern wertvolle Tipps, um den Instrumenten unterschiedliche Klänge zu entlocken. Spannend war für die Schüler auch, dass einige Instrumente aus Gegenständen des Alltags von Franz Schmuck gebastelt wurden. Wir meinen, dass der Workshop den meisten Schülern gefallen hat.

Lidija Rozic & Viktoria Stibler (2c)

14 Bilder - Für Vollbild auf das Bild klicken.

5A: Workshop mit Roland Schlocker

 

Am Dienstag, den 26.02. spielte die 5A auf den südamerikanischen Cajons. Cajons sind kistenförmige Instrumente, auf denen man sitzen und gleichzeitig spielen kann. Wie auf der Gitarre gibt es eine Öffnung auf der Rückseite, durch die der Klang zustande kommt. Die Öffnung sollte zur Wand zeigen, damit der Schall sich besser ausbreiten kann. Die wichtigsten drei Schlagarten lernten wir von Herrn Schlocker. Herr Schlocker brachte zudem noch ein iPad mit, worauf er viele rhythmische Lieder abspielen konnte, die mit dem Cajon begeitet wurden (z.B.:  Waka waka, Billie Jean, …).  Es gibt auch Workshops, bei denen man lernt, wie man ein Cajon baut.
Dieser war einer der interessantesten Workshops, die wir bis jetzt hatten, und wir würden ihn jedem weiterempfehlen.

Bericht für die Homepage von Pero Ravnjak & Kristina Schloyer

8 Bilder - Für Vollbild auf das Bild klicken.