Japanisch


Japanisch als Unterrichtsfach wird schon seit Langem im BG/BRG Oeversee angeboten. Der Japanisch-Unterricht findet im Rahmen vom Mehrschulenkurs-Japanisch als Freigegenstand statt. Dies bedeutet, dass alle SchülerInnen aus steirischen Gymnasien, die sich für Japanisch interessieren, daran teilnehmen können. Im Rahmen dieses Kurses ist es möglich, SchülerInnen aus unterschiedlichen Schulen aus ähnlichen und gleichen Jahrgängen kennenzulernen, sich mit ihnen auszutauschen und sich zusammen mit solchen Kurskameraden mit der japanischen Kultur zu beschäftigen und die Zielsprache zu lernen. 

Der Kursinhalt und die erwarteten Lernzeiten sind eher für die Oberstufen-GymnasiastInnen geeignet, aber auch die Unterstufen-GymnasiastInnen, die ihr großes Interesse, ihre Motivation und genügende Lernzeit mitbringen, können den Kurs besuchen. Die erbrachte Leistung im Kurs wird jedes Semester als Freigegenstand benotet. Seit 2010 ist es auch möglich, Japanisch als Maturafach zu wählen und dafür zu einer mündlichen Prüfung anzutreten, wenn man den Kurs mit 2 Wochenstunden mindestens 4 Jahre lang besucht und bis zum Ende des vierten Lernjahres erfolgreich abschließt.

Am Beginn jedes Schuljahres (Mitte September) wird ein Info-Nachmittag angeboten, wo jeder Schüler sich über die Anmeldung, den Kursinhalt, die Unterrichtszeit etc. im Detail informieren kann.

Die Frage „ist das Japanisch-Lernen schwierig?“ wird oft gestellt.  ---- Viele Japanisch-Lernende beantworten sie mit „Niemals!“ Wer seine eigene Antwort herausfinden will, wer dafür Interesse hat, ist im Kurs herzlichen willkommen!

Ich freue mich auf Eure zahlreiche Teilnahme am Japanisch-Kurs!

Japanisch-Erfolg von Kristina Cosic


Dr. Kaori Sohar