Sportklasse Unterstufe


Für Sportbegeisterte und Bewegungstalente

 

Voraussetzung für die Aufnahme in unsere Sportklasse sind Begabung, Interesse und vor allem Engagement der Schülerin/des Schülers auf sportlichem Gebiet. Das erfordert auch Verständnis und die Unterstützung der Eltern für sportliche Zusatzangebote.

Durch schulautonome Änderungen in der Stundentafel ermöglichen wir unseren Schülerinnen und Schülern fünf Stunden Bewegung und Sport in der ersten und zweiten Klasse und vier Stunden in der dritten und vierten Klasse.

Unsere Schülerinnen und Schüler erhalten so eine multisportive Ausbildung, die eine solide Basis für alle Sportdisziplinen legt und in der auch der Erwerb von sozialen Kompetenzen und Teambuilding Kernpunkte des Unterrichts sind.

Der Regelunterricht wird durch im Lehrplan vorgesehene Sportwochen, diverse Sportaktivitäten und durch die Teilnahme an verschiedenen Schulsport-Wettkämpfen ergänzt.

In der letzten Schulwoche findet für unsere angehenden Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen eine Eingangsüberprüfung statt. Diese Testung hilft uns, die Sportgruppen homogen zu gestalten und in Folge sportlich besser zu fördern. Durchschnittliche Leistungen sind kein Hindernis für die Aufnahme in die Sportklasse.

Ein zusätzliches Angebot stellen noch unsere unverbindlichen Übungen dar. Wir legen den SchülerInnen den Besuch dieser Einheiten ans Herz – wobei keine zusätzlichen Kosten entstehen.

Jedes Jahr werden hier beispielsweise die Sport-Einheiten Fußball (Schülerliga), Handball und Basketball angeboten.

Oeversee-Erfolge bei Sportwettkämpfen der Unterstufe (z.B.: Fußball-Schülerliga, Mini-Handball, Waldlauf der Jugend)

Stundentafel Sportklassen Unterstufe