Gesellschaft und Politik


"Ihr seid nicht verantwortlich für das, was geschah.
Aber dass es nicht wieder geschieht, dafür schon."

(Max Mannheimer, Holocaust Überlebender)

Vor dem Hintergrund mündige Bürger und Bürgerinnen zu erziehen, ist es das allgemeine Ziel der politischen Bildung Kenntnisse über demokratische Systeme zu vermitteln und politische Grundkompetenzen zu entwickeln.

Im BG/BRG Oeversee wird der Diversität der Gesellschaft und den damit einhergehenden politischen Anforderungen besonders viel Raum für einen aktiven Diskurs eingeräumt.

So werden zahlreiche Projekte initiiert und viele Lehrausgänge unternommen, um den Kindern den allgegenwärtigen Charakter der politischen Bildung im Alltag zu verdeutlichen.

Als Highlight im Schuljahr 2017/2018 kann mit Sicherheit der Besuch der Zeitzeugin Frau Hermine Liska des Vereins Lila Winkel angesehen werden. Frau Liska bot den Schülerinnen und Schülern einen ganz privaten Einblick in die Welt der politisch Verfolgten während der NS-Zeit.

Weitere Projekte in diesem Zusammenhang waren beispielsweise:

- Ärzte ohne Grenzen

- Projekt Srebrenica

- Erasmus-Projekt

- KLIMAVERSUM

- Datensicherheit im Netz

- 1D in München

- Special Olympics

- 6C im Priesterseminar

- Islamische Religion: Wienexkursion