rememory me – the foam must go on


Am 30.01.2020 besuchte die bildende Künstlerin Katharina Grafinger das BG/BRG Oeversee für ihren Workshop mit der 8C und Mag. Kristina Six in Bildnerischer Erziehung. Kernthemen waren Material und digitale Medien in der Kunst. Nach einem anfänglichen Vortrag und zahlreichen inspirierenden Bildern durften die SchülerInnen das Material Memoryschaum erkunden und eigene Objekte damit kreieren. Es wurde geschnitten, gemalt, geklebt, gestickt und vieles mehr. Das Material Memoryschaum besitzt ein Formgedächtnis, welches Eindrücke für eine bestimmte Zeit innehält und sich dann, je nach Verformung in anderer Art und Weise wieder in seinen ursprünglichen Ausgangszustand zurückbegibt. Es entstehen Bewegungen, welche durch einen Impuls von außen ausgelöst werden, aber dennoch ein Eigenleben entwickeln. Dies hielten die SchülerInnen per Video fest und bearbeiteten diese anschließend am PC. So entstanden kreative und witzige vertonte Kurzfilme. Es war spannend und unterhaltsam mit diesem alltäglichen und doch ungewöhnlichen Material zu experimentieren. Wir sind dankbar und froh, dass wir diesen ergiebigen Workshop Dank finanzieller Unterstützung von Kultur Kontakt Austria umsetzen konnten.

Mag. Kristina Six

 
10 Bilder - Für Vollbild auf das Bild klicken.