Lehrausgang zur Waldschule im Leechwald (2bcd)


Am 7.10.2019 unternahm die 2ds-Klasse im Rahmen des Biologieunterrichts einen Lehrausgang in die Waldschule im Leechwald, wo sie ein 3-stündiger Workshop erwartete.

Beim „1, 2 oder 3 des Waldes“, beim Nachbauen der Stockwerke des Waldes und eines Försterhauses mit natürlichen Materialien sowie bei vielen anderen waldpädagogischen Aktivitäten lernten die Kinder etwas über die Pflanzen und Tiere im Wald und wurden dabei auch in ihrer Teamfähigkeit gefördert.

Da es etwas kalt und regnerisch an diesem Tag war, ging die Klasse im Anschluss an den Workshop noch ins Tropenhaus des Botanischen Gartens Graz, um sich aufzuwärmen. Dabei bekamen die SchülerInnen auch einen Eindruck davon, wie ein Wald in anderen Regionen der Welt aussehen kann.

 

Genau eine Woche später, am 14.10.2019, machten sich auch die Klassen 2bgt und 2c auf den Weg zur Waldschule. Obwohl das Programm im Grunde ähnlich war, unterschieden sich die Aktivitäten teilweise: Die Kinder vertieften spielerisch ihr Wissen über die Fotosynthese, lernten die Bäume des Waldes kennen, bauten eine beeindruckende Waldkugelbahn und spielten „Waldgolf“.

Beide Lehrausgänge waren sowohl lehrreich als auch lustig und die SchülerInnen der zweiten Klassen hinterließen aufgrund ihrer Wissbegierde sowohl bei ihren LehrerInnen als auch bei den WaldpädagogInnen einen bleibenden Eindruck.

 

Prof. Seifter

 
8 Bilder - Für Vollbild auf das Bild klicken.