Schuljahr 2014/2015 - Wintersemester


Abschlussreise 8B

 

Die Abschlussreise der 8B-Klasse führte die Schüler/innen gemeinsam mit den beiden Professorinnen Matouschek und Almer zur tief verschneiten Edelrautehütte (1725m) in den Hohen Tauern. Die Hütte bot die optimale Infrastruktur einige Bildungslücken in Bezug auf „österreichische Traditionen“ zu schließen. Übernachtet wurde in einem Schlaflager, gegessen wurden österreichische Spezialitäten (Schweinsbraten, Kaiserschmarren,…) und die Wanderung wurde durch selbst gesungenen Austropop verkürzt! Es wurden Purzelbäume in den Schnee gepurzelt, Schlittenduelle ausgetragen, Orschrutscherl gerutscht, der Ribbel Dippel (alias Lukas) ermittelt und das perfekte Wetter genossen. Die folgenden Fotos sprechen für sich und zeigen, dass oft nicht viel nötig ist, die Jugend von heute immer noch unterhalten zu können. Anm.: Es gab auf der Hütte keinen Handyempfang und keine(r) der Schüler/innen beschwerte sich :-)

Informationen zur Hütte: www.edelrautehuette.com (Auf Grund der hervorragenden Bewirtung und Gastfreundlichkeit der Pächter kann diese Hütte sehr empfohlen werden)

MMag. Matouschek

34 Bilder - Für Vollbild auf das Bild klicken.

EISLAUFEN mit der 1A

Am Mittwoch, 17.12.2014, verbrachte die 1A einen sportlichen Vormittag in der Grazer Winterwelt am Karmeliterplatz. Für einige Kinder war das die erste Erfahrung mit dieser Sportart, und sie hielten sich wirklich wacker! Wir hatten viel Spaß miteinander.

MMag. Anita Pinter-Flühr

8 Bilder - Für Vollbild auf das Bild klicken.

1C: Impressionen der sportlichen Tage vor Weihnachten


BASKETBALLTURNIER – Come on girls, let`s play


Die Schülerinnen der 1C-Klasse stellten beim diesjährigen Basketballturnier „Come on girls, let`s play“ ihr Ballgeschick unter Beweis. Für die meisten der 19 Mädchen war es das erste Mal, dass sie an einem sportlichen Wettkampf teilnahmen. Sie erzielten tolle Körbe, sammelten wertvolle Erfahrungen, feierten gemeinsam Siege, lernten aber auch mit Niederlagen umzugehen und „last but not least“ sie hatten Spaß an der Bewegung. Die Unionhalle bot dabei eine tolle Kulisse, wodurch gemeinsam mit den 15 weiteren Schulen ein einzigartiger Ballsportvormittag zelebriert werden konnte. Schlussendlich konnten sich die Mädchen über den 7. Rang freuen. Dabei sollte erwähnt werden, dass anders als bei vielen anderen Wettbewerben, wo nur „die Sportelite“ sich präsentieren darf, jede der 19 Mädchen gleich lange ihr Können zeigen durfte und damit ein wesentlicher Baustein zum Mannschaftserfolg war.

MMag. Matouschek


Weihnachtseislaufen der 1C

 

Am letzten Schultag im Jahr 2014 ging die 1C zur Freude aller 27 SchülerInnen, dem Klassenvorstand und einer Begleitlehrerin in die Eishalle Liebenau eislaufen. Die SchülerInnen hatten einen riesigen Spaß, es wurde gelacht, Bewegung gemacht, Geschenke ausgeteilt und vor allem die bevorstehenden Ferien gefeiert. In diesem Sinne wünschten wir uns alle frohe Weihnachten und erholsame Ferien.

MMag. Meister-Voglmeir

6 Bilder - Für Vollbild auf das Bild klicken.

VOLKStheater - VOLKSstadion - VOLKSvertretung


8C IN WIEN: Am Montag besuchten wir eine eher durchwachsene Vorstellung von "Die Physiker" des Schweizer Schrifstellers Friedrich Dürrenmatt im VOLKSTHEATER. Am Tag darauf stand zuerst ein kurzer Rundgang durchs Museumsquartier, und hier vorallem der Kunsthalle Wien, am Programm - Ausstellungstitel: Blue Times. Am Nachmittag schlenderten einige trotz heftiger Regenfälle durch den Prater hin zum "VOLKSSTADION" - nach dem "Wödmasta" Ernst Happel benannt - um in diesem dann ein packendes Duell zwischen Österreichs und Brasiliens Nationalteam zu verfolgen. Vor der Heimreise am Mittwoch setzten wir uns noch kurz auf die Galerie des Plenarsaales unserer VOLKSVERTRETUNG, dem Parlament, um den "Eigenlobbekundungen" einiger Politiker zu lauschen, die ein neues Gesetz ausgearbeitet hatten, das zur Abstimmung bereit gelegt war.

Mag. Preiß

34 Bilder - Für Vollbild auf das Bild klicken.

Mariazell 2014

 

Schon seit über 30 Jahr´

Sind unsre 2.Klassen da.

Führwar!

Die Lehrer und die SchülerInnen

Ließen die Zeit sehr schnell verrinnen

Den Sommer haben wir vorgefunden

Das Essen ließen wir uns munden.

Wandern, radeln und spazieren,

keiner kroch auf allen Vieren

auch das Bouldern konnten wir probieren.

Kirchen, Almen und Museen

All das haben wir gesehen.

Zuhaus erzählen wir von unsrem Glück

Wir kommen aber gerne wieder z´rück.

23 Bilder - Für Vollbild auf das Bild klicken.

1C - Kennenlerntage im Jufa-Judenburg

 

Was könnte die Gemeinschaft und das Zusammengehörigkeitsgefühl einer Gruppe von Schülern, die sich gerade erst kennengelernt haben, wohl mehr stärken als eine Klassenfahrt mit Übernachtung - weit weg vom „Alltag Schule“?
In ungezwungener Atmosphäre konnten sich die Schüler und Schülerinnen der diesjährigen 1C anhand eines geführten Programms von Trainerinnen und Pädagoginnen besser kennenlernen. Grenzen wurden ausgetestet, Vertrauen gestärkt und Berührungsängste überwunden – und Spass war dabei der beste Motivator.

Prof. Meister und Matouschek

23 Bilder - Für Vollbild auf das Bild klicken.

Kennenlerntag 1A und 1B

 

Am 26.September 2014 hatten die 1a und die 1b sowie die begleitenden ProfessorInnen Donsa, Pinter-Flühr, Sartori und Trattner Gelegenheit, einander besser kennenzulernen. Nach einem Spielstopp im Augartenpark fuhren wir zum Thalersee. Bei einem Rundgang um den See sowie diversen Gruppenspielen und Aktivitäten im Wald konnten wir viel Interessantes übereinander erfahren.
Es hat uns allen viel Spaß gemacht, wie auch die Bilder beweisen!

Prof. Pinter-Flühr, Prof. Donsa

36 Bilder - Für Vollbild auf das Bild klicken.

MOTORIKPARK GAMLITZ

 

Am 16.09.2014 fuhren die 1DS, die 2C und die 2DS in den Motorikpark nach Gamlitz. Regenschauer, vorangegangene Überschwemmungen und knöcheltiefer Schlamm konnten den Bewegungsdrang und Ehrgeiz nicht bremsen, im Gegenteil, sich schmutzig zu machen, fand großen Anklang.
Die teils anspruchsvollen, weil rutschigen Parcours wurden konzentriert und ohne Unfälle gemeistert. Nach einer Stärkung gingen sich noch Fußballturnier, Wettrennen und Fußwäsche im See aus.
Dieser Ausflug machte allen großen Spaß. "Ganz nebenbei" wurden Ausdauer, Geschicklichkeit und Teamgeist geschult, sowie die Klassengemeinschaft gestärkt - ein guter Start ins neue Schuljahr!

Brunati, Deutscher, Lahousen, Preiß, Repitsch, Schachner

13 Bilder - Für Vollbild auf das Bild klicken.